Grassi Museum für Angewandte Kunst

Grassi Museum für Angewandte Kunst

 

Für Gruppen zu individuellen Terminen buchbar –

Herzstück des weitläufigen, zwischen 1925 und 1929 im Stil des Art déco erbauten Museumskomplexes Grassimuseum ist die Pfeilerhalle, ein in rot-gold-blauer Farbpracht gehaltener Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, der europaweit seinesgleichen sucht. Das Museum für Angewandte Kunst zählt heute zu den bedeutendsten Museen seiner Art in Europa und lockt seit seiner Wiedereröffnung mit einer neuen Dauerausstellung. Der erste Rundgang „Antike bis Historismus“ ist den älteren Kunstschätzen vorbehalten, der zweite Ausstellungsbereich „Asiatische Kunst. Impulse für Europa“ widmet sich den Kunstschätzen aus China, Japan und dem Iran. Im dritten Bereich „Jugendstil bis Gegenwart“ stehen Werke aus der Zeit des Jugendstil, Art déco und Funktionalismus ebenso im Mittelpunkt wie ostdeutsches Design und Design der Gegenwart. Die insgesamt drei Ausstellungsbereiche laden zu einer Zeitreise durch mehr als 3000 Jahre reicher Kunst- und Kulturgeschichte ein.

Wählen Sie aus folgenden Paketen:

  • Stadtrundgang + Ausstellungsführung (3 h Gästeführer 150,- €; zzgl. Eintritt Museum)
  • Ausstellungsführung (1,5 h; Führer 75,- €; zzgl. Eintritt Museum)

Maximale Teilnehmerzahl pro Führung: 20

Jetzt Tour anfragen