Das Graphische Viertel – Aufstieg und Fall der Buchstadt Leipzig

Das Graphische Viertel – Aufstieg und Fall der Buchstadt Leipzig

Noch vor 100 Jahren war Leipzig führende Buchhandelsmetropole. 99 Prozent aller Buchbestellungen gingen über die Messestadt. Unser Rundgang beschäftigt sich mit der bedeutenden Vergangenheit der „Buchstadt Leipzig“ und dem einst pulsierenden Graphischen Viertel, das vor dem 2. Weltkrieg ca. 1.000 buchherstellende und buchverlegerische Einrichtungen beherbergte.

  • Dauer: 2 h
  • Gruppenführung: 115,- €
  • Startpunkt: im graphischen Viertel, individuell zu vereinbaren
Jetzt Tour anfragen