„Ist denn Sächsisch ein Verbrechen?“ – Unterwegs mit Lene Voigt

„Ist denn Sächsisch ein Verbrechen?“ – Unterwegs mit Lene Voigt

Die Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt (1891-1962) führt Sie im historischen Kostüm der 20er Jahre durch Leipzig. Ihre humorvollen Umdichtungen der klassischen Balladen von Goethe, Schiller und Heinrich Heine ins Sächsische begeisterten damals wie heute Menschen in ganz Deutschland. Die Stadtführung wird mit Gedichten und Zitaten aus Lenes reichem Schaffensschatz unterhaltsam ergänzt.

  • Dauer: 2 h
  • Gruppenführung: 150,- €
  • Startpunkt: individuell zu vereinbaren, Empfehlung: Tourist-Information, Katharinenstraße 8

Vorschlag Ergänzung:

  • Leipziger Lerche für jeden Gast 
Jetzt Tour anfragen