Auf der Notenspur zu den Wagnerstätten

Auf der Notenspur zu den Wagnerstätten

Hier wurde er im Jahr der Völkerschlacht geboren. Hier verbrachte er prägende Kindheits- und Jugendjahre und hier reifte sein Entschluss, Musiker zu werden. Erfahren Sie, wo sein Geburtshaus stand, wo seine ersten Werke (ur)aufgeführt wurden, wer seine Lehrer waren, welche Ideen er aufnahm und warum sein Verhältnis zu Leipzig nicht unkompliziert war.

  • Dauer: 2 h
  • Gruppenführung: 115,- €
  • Startpunkt: individuell zu vereinbaren, Empfehlung: Tourist-Information, Katharinenstraße 8

Vorschlag Ergänzung:

  • Besuch der Dauerausstellung "Der junge Richard Wagner, 1813 bis 1834" in der Alten Nikolaischule
Jetzt Tour anfragen