Clara und Bach – Auf den Spuren zweier musikalischer Genies

Clara und Bach – Auf den Spuren zweier musikalischer Genies

„ …und schafft mir täglich mehr Genuß.“ - so die Klavier-Virtuosin Clara Wieck-Schumann nach dem gründlichen Studium der Bach-Fugen. Schon als 11-Jährige hatte sie Zugang zum Handwerk Bachscher Musik durch den Unterricht bei Thomaskantor Weinlig. Immer wieder hat sie später Werke von Bach aufgeführt und sich zu eigenen Kompositionen anregen lassen. 2019 erinnert Leipzig unter dem Motto „Clara19“ an den 200. Geburtstag dieser einzigartigen Komponistin. Wir sind mit diesem Rundgang dabei und zeigen Ihnen an authentischen Orten die vielen Facetten der Pianistin, Komponistin, Interpretin, Pädagogin, Unternehmerin, Ehefrau und Mutter von sieben Kindern.

  • Dauer: 2 h
  • Gruppenführung: 115,- €
  • Startpunkt: individuell zu vereinbaren, Empfehlung: Tourist-Information, Katharinenstraße 8